Münchner Kinder- und Jugendforum

Antrag 8

Grünphase der Fußgängerampel an der Ecke Karl-Marx-Ring / Kafkastraße verlängern


Der Antrag

Was aus dem Antrag bisher geworden ist

Verena, Jana, David, Vanessa und Sophia berichten, dass die Fußgängerampel an der Ecke Karl-Marx-Ring / Kafkastraße eine sehr lange Rotphase hat und nur eine verhältnismäßig kurze Grünphase. Dadurch verpassen die Kinder oftmals ihren Schulbus und müssen dann auf den nächsten warten. Was dazu führt, dass sie später nach Hause kommen. Sie stellen daher den Antrag die Grünphase an dieser Ampel zu verlängern.

Die SchülerInnen haben ein Gedicht vorbereitet, dass sie nun vortragen um ihre Forderung zu unterstützen. Kinder aus dem Publikum kennen das und finden die Situation sehr doof und gefährlich; es führt dazu, dass viele Kinder einfach bei rot über die Ampel gehen (schlechtes Vorbild für andere, schlechte Angewohnheit und außerdem sehr gefährlich!). Die Ampelschaltung ist auch für ältere Leute gefährlich; auch sie müssen sich immer beeilen.

Abstimmung:
dafür: 81, dagegen: 1, Enthaltung: 3
Der Antrag ist angenommen

Patin:
Gisela Harlander (Kreisverwaltungsreferat)


zurück