Münchner Kinder- und Jugendforum

Antrag 7

Behindertengerechter Spielplatz im Englischen Garten


Der Antrag

Was aus dem Antrag bisher geworden ist

Mädchen vom Kindertreff Rumfordschlössl fordern einen behindertengerechten und barrierefreien Spielplatz. Ein Mädchen berichtet von einer behindertengerechten Schaukel, die man aufhängen kann, so dass auch Kinder im Rollstuhl schaukeln können.

Ein Junge aus dem Publikum kann nachvollziehen, dass es eventuell schwierig sein könnte, dass behinderte Kinder Spielgeräte zum Spielen finden.
Ein Mädchen aus dem Publikum erklärt, dass man z. B. nicht nur Tunnelrutschen, sondern ja auch flachere Rutschen sie hat so etwas schon mal in Mainz gesehen) aufstellen könnte.
Stadtrat Oswald Utz berichtet vom Petuelpark, hier gibt es ein Karussell, das man auch mit Rollstuhl nutzen kann. Aus eigener Erfahrung weiß er, dass viele Spielplätze für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich sind, sie sind nicht barrierefrei gestaltet. Er spricht auch aus der Perspektive behinderter Eltern. Er merkt an, dass der englische Garten nicht der Stadt gehört, aber er unterstützt die Kinder in ihrem Anliegen.

Abstimmung:
dafür: 93, dagegen: 0, Enthaltung: 5.
Der Antrag ist angenommen

Pate:
Oswald Utz (Grünen-Stadtrat)


zurück