Münchner Kinder- und Jugendforum

Antrag 4

Erneuerung des Sportplatzes im Amphionpark und Informationen über die Umbaupläne


Der Antrag

Was aus dem Antrag bisher geworden ist

Kinder aus der Schule Leipziger Straße haben Plakate mitgebracht. Sie wünschen sich, dass der Bolzplatz im Amphionpark erneuert wird. Der Betonboden ist zum Ballspielen zu gefährlich, er hat viele Risse. Man kann sich verletzen. Statt der vorhandenen Metallstangen wünschen sich die Kinder Netze.

Viele Kinder aus dem Publikum finden den Antrag wichtig. Sie berichten von eigenen Erfahrungen mit Rissen in Betonplätzen und Verletzungen wie aufgerissenen Knien.
Frau Kahl (Kinder- und Jugendbeauftragte BA 10) berichtet, dass es Pläne zur Erneuerung des Platzes für 2015 gibt. Sie erinnert sich, dass auf der Kinder- und Jugendversammlung im Oktober in Moosach unter anderem Thema war, dass die Fußbälle durch die Metallstangen kaputt gehen. Sie bietet an, die Kinder über die Pläne für die Umgestaltung des Platzes im nächsten Jahr zu informieren und auf dem Laufenden zu halten.

Die Moosacher Kinderbeauftragte Frau Kahl wollte die Antragsstellerinnen über die bereits geplanten Umbaumaßnahmen informieren, sobald sie diese Infos bekommt. Leider hat Frau Kahl bis jetzt keine Unterlagen bekommen. Sobald das geschieht, informiert sie auch die Kinder darüber.

Abstimmung:
dafür: 69, dagegen: 0, Enthaltung: 16.
Der Antrag ist angenommen

Patin:
Veronika Kahl (Kinder- und Jugendbeauftragte BA 10, Moosach)


zurück