Münchner Kinder- und Jugendforum

Antrag 7

Fahrradständer im Grünwaldpark


Der Antrag

Was aus dem Antrag bisher geworden ist

Im Grünwaldpark, gegenüber vom Münchner Waisenhaus, gibt es einen Spielplatz. Viele fahren dort mit dem Fahrrad hin, aber es gibt keine Fahrradständer. Alle Fahrräder liegen dann kreuz und quer auf dem Weg. Mit einem Fahrradständer kann man sein Rad besser finden und es ist auch nicht so gefährlich, dass man darüber stolpert.

Mädchen und Jungen aus dem Publikum bestätigen, dass Fahrradständer im Grünwaldpark eine Verbesserung wären. Eine Begehung im Grünwaldpark soll stattfinden.

Herr Müller hat die Zuständigen ausgemacht und den Vorschlag der Kinder dort eingebracht. Leider wird es im Park keine Fahrradständer geben, da sie direkt am Spielplatz aus Sicherheits- und Fallschutzgründen nicht aufgestellt werden dürfen. Etwas weiter weg befindet sich dann viel alter Baumbestand. Um einen Fahrradständer zu verankern, müsste man hier Baumwurzeln angreifen bzw. Bäume fällen, was nicht gewünscht ist. Am Eingang des Parks sind die Fahrradständer auch nicht gut aufgehoben, da das erfahrungsgemäß zu weit weg ist und wird dann nicht genutzt wird.
Nun gibt es die Idee, dass die Kinder selber Schilder malen, mit der Bitte an alle Radfahrer, ihre Räder ordentlich abzustellen.

Abstimmung:
dafür: 70, dagegen: 11, Enthaltung: 12.
Der Antrag ist angenommen

Pate:
Falko Müller (Referat für Gesundheit und Umwelt)


zurück