Münchner Kinder- und Jugendforum

Antrag 8

Verbesserung der Ampelschaltung an der Führichstraße


Der Antrag

Was aus dem Antrag bisher geworden ist

Jonas berichtet, dass man an der Kreuzung in der Nähe der Führichschule und des Spielplatzes auch lange warten muss, bis es überhaupt grün werde.

Andere Kinder berichten von ähnlichen Situationen im Straßenverkehr, in denen Sie in Gefahr geraten. Die meisten kennen das Problem von zu kurzen Grünphasen.

Frau Schmidt vom Kreisverwaltungsreferat sagt, dass es wichtig ist, die genaue Straße zu kennen und dass es oft verschiedene Abhängigkeiten gibt, die zu der Einstellung der Ampel führen. Sie prüft das aber gerne nach.

Ein Mitarbeiter der Verkehrssteuerung hat sich am 17.12.2015 an der Ampel Kirchseeoner Straße/ Aribonenstraße mit Jonas getroffen und mit ihm die beim Kinder- und Jugendforum geschilderten Probleme mit der Ampelschaltung besprochen. Dabei hat sich herausgestellt, dass die Grünzeit für Fußgänger verlängert werden kann. Die Ampelschaltung wurde inzwischen bereits entsprechend geändert.

Abstimmung:
dafür: 64, dagegen: 13, Enthaltung: 15.
Der Antrag ist angenommen

Patin:
Andrea Schmidt (Kreisverwaltungsreferat)


zurück