Münchner Kinder- und Jugendforum

Antrag 9

Kletterwand hinter dem Bavariapark


Der Antrag

Was aus dem Antrag bisher geworden ist

Eine Schülerin sagt, dass oft die Spielplätze von älteren Schülern und Erwachsenen verschmutzt werden (Flaschen, Zigaretten, Müll).

Es wird der Tipp gegeben, dass man zum Beispiel in die Boulderwelt am Ostbahnhof gehen kann, da man dort auch gut klettern kann. Die Mädchen wollen aber was in der Nähe haben.

Es wird abgestimmt.

Es gab im April 2016 einen gemeinsamen Ortstermin mit Frau Kloos vom Baureferat (Hauptabteilung Gartenbau), einem antragstellenden Mädchen mit ihrer Mutter und der Patin. Bei der Besichtigung der Stelle, an der die Kletterwand gewünscht ist, stellte sich heraus, dass eine Kletterwand mit entsprechender Höhe an dieser Stelle leider nicht möglich ist, weil Fallschutzmöglichkeiten fehlen. Beim Ortstermin wurde auch über andere Kletter- und Spielmöglichkeiten in der näheren Umgebung gesprochen. Auf der Schwanthalerhöhe gibt es leider nicht sehr viele Grünanlagen, sondern mehr Wohnbebauung. Der Wunsch nach Möglichkeiten zum Klettern und Freundinnen treffen für 11- bis 13-Jährige ist aber beim Baureferat angekommen. Dort will man noch einmal im Viertel nach anderen Möglichkeiten suchen. Vielleicht gelingt es, einen vorhandenen Spielplatz um eine Klettermöglichkeit zu erweitern?

Abstimmung:
dafür: 28, dagegen: 17, Enthaltung: 16.
Der Antrag ist angenommen

Patin:
Viola Bruskowski, Büro der Kinderbeauftragten der LH München


zurück