Münchner Kinder- und Jugendforum

Antrag 4

Ein Fahrradweg an der Oberföhringer Straße


Der Antrag

Was aus dem Antrag bisher geworden ist

Rosa, Leonard und einige weitere Kinder der Oberföhringer Grundschule fordern einen Fahrradweg an der Oberföhringer Str. Sie bemerken, dass dieser Antrag schon von Kindern vor ihnen gestellt wurde, aber nicht erfolgreich war. Aufgrund der hohen Dringlichkeit wollen sie diesen nochmal stellen. Die Gefahrenstelle befindet sich bei der Bäckerei Riedmaier und dem Bioladen „Grüner Korb“, was sie mit einem Plakat und Fotos veranschaulichen. Sie schlagen einen Fahrradweg oder Schilder vor, um Abhilfe zu schaffen und mehr Sicherheit zu erlangen.

Frau Sippl vom Bezirksausschuss bestärkt die Kinder und verweist auf Frau Kaczor vom Kreisverwaltungsreferat. Frau Kaczor vom Kreisverwaltungsreferat kann der Gruppe eine Ortsbegehung anbieten.

Die Patinnen werden sich mit den Kindern voraussichtlich erst im Juni vor Ort treffen.

Es wird abgestimmt, die Mehrheit ist dafür, der Antrag ist angenommen.

Patinnen:
Bianca Kaczor (Kreisverwaltungsreferat) und Frau Sippl (Bezirksausschuss Bogenhausen)


zurück